Eltern-Kind Kimoodo

Kraft des Geistes
Kraft der Atmung
Kraft der Dehnung

Wann?


Wo?


Alter?
Ausführung?

  • Mittwoch von 9:00 Uhr – 09:45 Uhr (Anmeldung erforderlich!)
    und
    nach Vereinbarung (Privatstunden)!
  • Lady Vital Erding Franz-Brombach-Straße 11 in Erding
    Bei schönem Wetter auch im Freien
    (wird entsprechend bekannt gegeben).
  • für Eltern und Ihre Baby´s bis 1,5 Jahre
  • im stehen oder im sitzen (Anpassungsfähig auf das Alter und die Gesundheit des Einzelnen)

Für Eltern mit Baby´s bis 1,5 Jahre, um den Körper und Geist zu stärken, flexibler zu machen, freier zu atmen und zu entspannen. Unabhängig von der gegenwärtigen Verfassung, die nicht vom Alter oder von der körperlichen Fitness abhängig ist und somit von jedem jederzeit betrieben werden kann.

Sie sind gerade oder vor kurzem Mama oder Papa geworden? Dann herzlich willkommen im Eltern-Baby-Tagesablauf. Zunächst hat sich sicherlich erst einmal alles geändert und Ihre ganze Welt stand gefühlt auf dem Kopf. Nach den ersten glücklichen, spannenden aber auch turbulenten Wochen pendelt Ihr Alltag zischen Füttern, Wickeln, Trösten und Rätselraten. Leider gehören auch schlaflose Nächte, Tage mit Bauch- oder Zahnschmerzen und schmerzende Wachstumsschüben etc. Ihres Babys mit dazu.

Kein Wunder also, dass Sie einfach mal Ruhe brauchen. Jetzt wünschten Sie sich sicherlich Zeit zur Entspannung, zum Durchatmen oder einfach Zeit um etwas für sich zu tun.

Doch die neuen Umstände machen es schwer, die nötige Zeit hierfür zu finden.

Zwischen all den täglichen Aufgaben brauchen Sie aber genau das, ein paar Pausen für sich und Ihren Körper. Als Mama kann ich Ihnen sagen, dass Sie hier keine Ausnahme sind. Alle Eltern brauchen Zeit zum runter kommen, durchatmen und Kraft tanken sowie eine große Portion Geduld.

Bei vielen Eltern bleibt das Sport- oder Entspannungsprogramm daher nach der Geburt erst einmal auf der Strecke. Verständlich, denn sie stehen vor der großen Frage: Wohin mit dem Nachwuchs? Auch ohne Babysitter müssen Sie nicht darauf verzichten.

In unserem Eltern-Kind Kimoodo Kurs können Sie Ihr Baby ganz einfach mit bringen, sich eine kleine Auszeit vom Alltag gönnen und mit der richtigen Atmung sowie Bewegung wieder zu mehr Stärke, Entspannung und Gelassenheit finden. Auch körperliche Beschwerden können gelindert werden. Es ist egal, ob Sie Mama oder Papa sind. Jeder ist willkommen. Denn auch Väter brauchen Auszeiten.

Als Mutter sollten Sie frühestens sechs bis acht Wochen nach der Geburt bzw. erst wenn Ihr Körper sich vollständig von der Geburt erholt hat mit Kimoodo beginnen. Seien Sie also geduldig mit sich selbst und fangen Sie an, Schritt für Schritt etwas für sich zu tun.

Die Zeit ist völlig entspannt gestaltet, so dass Sie jederzeit auch während des Kurses auf die Bedürfnisse Ihres Babys eingehen können. Im Übrigen ist es vollkommen normal, dass die Babys zwischendurch gestillt, getragen oder gewickelt werden wollen. Sie werden am Anfang kaum 30 oder 45 Minuten lang üben können, sondern oft nur fünf, zehn oder 20 Minuten schaffen, weil sich Ihr Baby mit seinen Bedürfnissen meldet. Das ist okay und davon sollten Sie sich nicht entmutigen lassen. Es ist besser, fünf bis 20 Minuten etwas zu machen, als gar nichts.

In der Praxis bedeutet das: Mach genau so viel, wie gerade geht. Unabhängig davon, ob die Einschränkung körperlicher Natur oder der neuen Situation geschuldet ist. Mit der Zeit wird es in beiden Fällen immer ein Stückchen mehr werden.

Zudem ist es schön, Teil einer Gemeinschaft zu sein. Im Kurs können Sie mit und auch von den anderen lernen. Außerdem können Sie die Übungen zusätzlich immer noch zuhause durchführen. Das Üben in einer Gruppe jedoch hat etwas Verbindliches, es ist ein fixer Termin. Dazu kommt der Austausch mit den anderen Eltern. Nicht nur auf Kimoodo bezogen, sondern generell. Es ist schön zu hören, das andere Eltern Situationen ähnlich erleben und man nicht alleine ist oder sich für einzelne Themen Tipps zu holen. Ein Austausch ist eine Bereicherung für alle, egal auf welchem Gebiet.

Die Babys freuen sich, wenn sie Teil der Kimoodopraxis sind. Manchmal schauen sie nur neugierig zu, spielen, genießen oder schlafen einfach.

Sie können während den Übungen Ihr Baby auf den Schoß legen, es hinsetzen, falls es schon sitzen kann oder es darf natürlich gerne vor Ihnen liegen. Vielleicht klappt es nicht immer, dann legen Sie eine Pause ein, kuscheln oder genießen Sie die Zeit mit Ihrem Baby und machen Sie später weiter.

Aber was ist Kimoodo nun eigentlich?

Kimoodo (das koreanische Tai Chi) ist eine asiatische Kampfkunst, die auch als „the healing art“ (Die Kampfkunst der Heilung) bezeichnet wird. Sie dient seit tausenden von Jahren der Erhaltung der Gesundheit von Körper und Geist sowie zur Behandlung von Krankheit und Leiden auf natürlichem Wege. Kimoodo heißt wörtlich übersetzt „Weg der Lebensenergie“ und kann auf jeden einzelnen abgestimmt werden.

Kimoodo aktiviert Lebensenergie und Selbstheilungskräfte durch die Öffnung der vier Lebenskanäle (Energie, Blut, Wasser, Geist) mit Hilfe der drei natürlichen Lebensenergien (Himmel, Erde, Mensch).

Es hat das Ziel die negative Energien in positive lebensbringende Energie umzuwandeln. Körper und Geist sollen in Einklang gebracht werden, um die Gesundheit zu erhalten und Harmonie, Ruhe und Zufriedenheit zu erlangen.

Unser ganzer Körper ist mit Energieleitbahnen, den Meridianen, durchzogen. Kimoodo wirkt sich direkt auf diese Meridiane, in denen unsere Lebenskraft fließt, und damit auch auf die mit den Meridianen verbundenen Organe sowie unser Bindegewege / unsere Faszien aus. Hierdurch können Verklebungen und Verspannungen in den Muskeln, Sehnen, Bändern, etc. gelöst werden. Dies wiederum gewährleistet eine gute Versorgung unseres Körpers mit z.B. Nährstoffen sowie eine gute Blutzirkulation. Zudem wird hierdurch die Beweglichkeit des Körpers gesteigert und der Nacken- und Schulterbereich freier sowie gelöster.

Kimoodo ist daher u.a. eine sehr hilfreiche Methode, um Ihren Körper zu entspannen, zu stärken und wieder bewusst wahrzunehmen. Es kombiniert Dehnung, Atmung und Meditation, um die Beweglichkeit und die mentale Konzentrationsfähigkeit zu verbessern. Kimoodo wird langsam ausgeübt, um Stress zu reduzieren und das Wohlbefinden zu verbessern.

Hinzu kommt, dass durch Kimoodo die Atmung vertieft sowie verbessert und besser verstanden wird. Gerade die richtige Atmung ist generell sehr wichtig.

Viele Menschen neigen inzwischen zur Brustatmung, was zu verschiedenen Beschwerden, wie z.B. Zwerchfellverhärtung / -verkrampfung und Atemnot führen kann. Insbesondere nach einer Schwangerschaft ist die Atmung häufig für lange Zeit noch sehr flach, da die inneren Organe (auch die Lunge) durch das Baby zusammen gedrückt wurden und damit weniger Platz hatten. Die dadurch entstandene flache Atmung wird häufig nach der Entbindung undbewusst beibehalten.
Durch Kimoodo lernen Sie wieder entspannt tief in den Bauch zu atmen und zwar nicht nur während der Praxis sondern mit der Zeit auch wieder generell im Alltag, was sich sehr befreiend anfühlt.

Kimoodo ist somit lebensfähige Rehabilitation auf allen Gebieten!

Gesundheitliche Aspekte
im Überblick:

  • Erhaltung der Gesundheit von Körper und Geist auf natürlichem Weg
  • aktiviert Lebensenergie und Selbstheilungskräfte
  • lehrt eine gesunde, entspannte und tiefe Atmung
  • verbessert die Sauerstoffzufuhr
  • steigert die Durchblutung
  • stärkt die inneren Organe
  • Verbessert die Funktion des Verdauungssystems
  • stärkt das Immunsystem
  • bringt das Hormonsystem ins Gleichgewicht
  • fördert innere Ruhe und Ausgeglichenheit, verbessert die Konzentration, bringt mentale Klarheit, erhöht die Achtsamkeit und mindert Stress
  • kräftigt das Nervensystem
  • gibt Ihnen mehr Energie
  • Entspannung des Nacken- und Schulterbereichs
  • verbessert die Gesundheit und das Lebensgefühl
  • fördert eine gute Versorgung des Körpers mit allen nötigen Nährstoffen
  • beugt Burn-Out vor
  • ist ein ideales Training für die Faszien
  • löst fasziale Verklebungen, muskuläre Verspannungen und energetische Blockaden
  • sorgt für bessere Beweglichkeit bis ins hohe Alter
  • Verbessert die Regeneration
  • entspannt Körper, Geist und Seele
  • eignet sich optimal zur Rehabilitation
  • Linderung von körperlichen (auch chronischen), geistigen und seelischen Leiden